InstinktschwundProjekteIndoorLandscapesMen StuffWomen Stuff

Instinktschwund - Projekt

Globalisierung und technischer Fortschritt als Ursache eines urbanen Alltagsumfelds, mit der Folge einer zunehmenden Dysfunktion menschlicher Instinkte. Als eine Auswirkung von Globalisierung und urbaner Alltagsbequemlichkeit unserer technisierten Zeit, porträtieren wir einen wachsenden Selbstzweifel des Menschen. Das Selbstbild eines instinktgesteuerten Wesens scheint abwegig vor dem Hintergrund eines stetig abfallenden Bewusstseins für die Natur und deren Vergänglichkeit. Grundlage und Ursprung unserer Existenz ist die Natur und dennoch liegt uns ein Leben in Einklang mit unseren eigenen Wurzeln fern. Näher sind uns die Bequemlichkeiten unserer übersättigten Wegwerfgesellschaft und eine Selbstwahrnehmung, die uns an die Spitze der Evolution stellt ohne uns der Verantwortlichkeiten bewusst zu sein, welche eine solche Position mit sich bringt. Die Nackten Körper symbolisieren den Versuch einer Entmaterialisierung des Menschen als Methode zur Rückerlangung einer instinkthaften Naturverbundenheit. Die skelettierten Tierkopfmasken dienen hierbei als Platzhalter für ein Naturverständnis, welches den Menschen nicht mehr innerlich ausfüllt, sondern ihm, falls überhaupt vorhanden, allenfalls äußerlich anhaftet.


Ein Projekt von Kudrnofsky und Wannaset

 

  • Instinktschwund by Suchart Wannaset
  • Instinktschwund by Suchart Wannaset
  • Instinktschwund by Suchart Wannaset
  • Instinktschwund by Suchart Wannaset
  • Instinktschwund by Suchart Wannaset
  • Instinktschwund by Suchart Wannaset